Rezepte mit unseren Fruchtaufstrichen

Dinkelvollkorn-Joghurt Pfannkuchen

 

Zwei Freundinnen meldete sich kurzfristig an und was geht schneller als 5 Zutaten zu mischen und ab in die Pfanne und die Marmelade auf den Tisch? 

 

Man benötigt:

100 g Zucker

     4    Eier

350 g Joghurt (kann auch Fruchtjoghurt sein)

400 ml Milch

400 g Dinkelvollkornmehl

 

-> auch lecker einfach ein paar Walnüsse in den Teig!

 

Die Pfannkuchen gehen zwar auf höchster Stufe am schnellsten, aber schön hell bleiben Sie auf niedrigster Stufe :-)

 

Viel Spaß beim ausprobieren!

 


Quarkküchlein mit Frucht

Die Quarkküchlein sind ne echt praktische Sache, da man sie auch mal einfrieren kann und dann lecker heiß zum Frühstück mit den Brötchen im Ofen wieder auf den Tisch zaubern kann!!!

 

Für 24 Minis und 4 normal Große oder umgerechnet 16 normal Große (Muffinform) benötigt man:

 

250 g Naturquark

250g Mehl

250 g Butter

100 g Zucker

 

Butter schmelzen, Quark und Zucker hinzufügen und Mehl hinzukneten. Alles für 2 Std in den Kühlschrank. Dann einfach mit nen Löffel portionsweise Kugeln formen. Diese in eine Form (z.B. Muffinform, die vorweg eingefettet ist) und eine Kuhle eindrücken. Befüllen beliebig mit leckeren Fruchtaufstrichen.

 

Bei 200 C Ober/Unterhitze für 15-20 min in den Ofen.

 

Die Quarkküchlein schmecken herrlich erfrischend und passen nicht nur als Frühstücksgebäck!

Viel Spaß beim nachmachen... 


Zimtparfait mit Powidl

Parfait ist eine tolle, schnelle und einfache Sache und super ein paar Tage im Voraus vorzubereiten und haltbar! Das Parfaitgrundrezept lässt sich herrlich den Jahreszeiten anpassen und man hat mal eben was im Eisfach was etwas hermacht :-)

 

Für eine Kastenform 24 x 12 cm (am Besten aus Silikon!)

ca. 8 Scheiben ergibt das!

 

Das Grundrezept:

2 Eier

100 g Zucker

250 ml Sahne

1 Sahnesteif

 

+ 2 - 4 Tl Zimt (hier kann man auch Kakao, Obst, Kekse, Schokoladenstücke etc verwenden)

 

 

Eigelb und Zucker schaumig schlagen bis es eine feste Masse ergibt und Du den Topf ohne Tropfen umdrehen kannst. Sahne, Sahnesteif und Zimt separat schlagen.

Im nächsten Schritt die Zimtsahne locker unter die Ei-Zuckermischung heben. Dann in die Kastenform, mit Frischhaltefolie abdecken und ins Eisfach. Mindestens 2 Stunden kühlen lassen!

 

 

Zu diesem Zimtparfait haben wir unser Powidl serviert! Das Powidl ist rein aus Pflaumen ein 4fach reduziertes Muus. Dazu haben wir 12 Stunden lang aus 32 Kg Pflaumen 8 Kg Muus hergestellt. Die Geschmacksexplosion dieses Konzentrates ist MEGA! Und passt perfekt zum Zimtparfait.

Viel Spaß beim ausprobieren :-)